Brauerei Kössel
  • fhg

Allgäuer Bier–Käse–Wanderung


Dieser Themen-Wanderweg verbindet das Mariahilfer Sudhaus mit der Sennerei in Lehern und steht somit auch für die Zusammenarbeit zweier mittelständischer Betriebe. 
Das Mariahilfer Sudhaus in Speiden und die Sennerei Lehern in Hopferau kooperieren schon seit einigen Jahren im Rahmen der Vermarktung ihrer regional hergestellten Produkte.

Der wunderschöne und landschaftlich abwechslungsreiche Wanderweg bietet allerhand tolle Ausblicke auf die Allgäuer Voralpenlandschaft. Er ist ca. fünf km lang, sehr gut beschildert und kann sowohl in Speiden als auch in Lehern angetreten werden. An beiden Start– bzw. Zielorten sind ausreichend kostenlose Parkplätze vorhanden. 

Auf fünf Info-Tafeln erfährt man bei dieser Wanderung vom Bier zum Käse, oder umgekehrt, viel Wissenswertes und Interessantes über die zwei Grundnahrungsmittel Bier und Käse.

Für die Wanderung sollte man etwa 45 Minuten einplanen.

Ihren Durst können Sie dann natürlich in den beiden Gastwirtschaften "KäseAlp" bzw. "Mariahilfer Sudhaus" löschen. Und nach der Wanderung schmeckt dazu bestimmt eine schmackhafte Käse-Brotzeit vorzüglich.

Das Mariahilfer Sudhaus und die Sennerei Lehern wurden für dieses Projekt mit der „Goldenen Bieridee 2008“ ausgezeichnet, verliehen vom Bayerischen Brauerbund und dem Bayer. Hotel – u. Gaststättenverband.

Die Goldene Bieridee 2008!

Bier und Käse passen im Allgäu gut zusammen !

Die Goldene Bieridee 2008!

Der Kössel - Bräu und die Sennerei Lehern erhalten für ihren "Allgäuer Bier-Käse-Wanderweg" eine besondere Ehrung des Bayerischen Brauerbundes und des Bayerischen Hotel - und Gaststättenverbandes.

Die Verbände würdigen durch diese Verleihung besondere Verdienste um die Pflege und Präsentation der einzigartigen Vielfalt bayerischer Bierspezialitäten und den Erhalt der mittelständischen Struktur unserer bayerischen Brauwirtschaft.